Actualité

Actualité

Découvrez ici l'actualité du groupe d'entreprises KÖHL et les dernières nouveautés du secteur.

29.10.2018

Construction of high-bay warehouse - first impressions
Insertion of stacker cranes - height approx. 30m

09.03.2018

Postes vacantes

Unter dem folgenden  Link sind unsere detaillierten Stellenanzeige zu finden!

Link

Stellenangebote im Überblick

Für unseren Firmensitz in Luxemburg suchen wir:

  • Servicetechniker Bereich After-Sales Service
  • Softwareentwicklung
  • Leiter Technische Dokumentation
  • Automatisierungsingenieur/ -Techniker
  • Projekteur Schaltanlagen

 

Für unseren Firmensitz in Trier suchen wir:

  • Industrielackierer
  • Konstruktions- & Industriemechaniker
  • Maschineneinrichter Bediener CNC Abkantpresse
  • Mechaniker Sondermaschinen
  • Monteur & Baustellenleiter Bereich Elektrotechnik
  • Servicemonteur Bereich Elektrotechnik
  • Monteur & Montageleiter Bereich Mechanik

15.01.2018

KÖHL Maschinenbau AG - Versteckter Riese

Die KÖHL-Gruppe aus Wecker ist einer der kaum bekannten „Champions“ der Industrie und verkauft weltweit Schaltanlagen, Hochregallager, Intralogistik, Roboterapplikationen und mehr

Walter Breuer rät noch zur Anfahrt: „Fahren Sie ganz durch, wir sind hinten im Gewerbegebiet.“ Breuer ist Geschäftsführer der KÖHL Maschinenbau GmbH/ AG. Was sich laut der Wegbeschreibung anhört wie ein kleines Unternehmen ist in Wahrheit einer der stillen Riesen im Land. Die KÖHL-Gruppe beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und setzt insgesamt etwa 120 Millionen Euro um. Die KÖHL Maschinenbau AG ist eines von sechs Einzelunternehmen und exportiert ihre Waren zu 99 Prozent in die ganze Welt. Der breiten Öffentlichkeit ist das Unternehmen aber wenig bekannt. Denn KÖHL verkauft Maschinen und Anlagen an Unternehmen wie Nestlé, Siemens oder Continental.

Start mit Elektroheizungen

Angefangen hat alles ganz klein. Der Elektriker Wilfried Köhl gründete das Unternehmen 1971 in Trier gemeinsam mit seiner Frau Edith, die sich um die Buchhaltung kümmerte. Erst verkaufte das Ehepaar Elektroinstallationen, dann kam der Teilbereich Maschinenbau hinzu und 1993 ging KÖHL nach Luxemburg, wo Baugenehmigungen schnell erteilt wurden.

1994 wurde in Trier die KÖHL Maschinenbau GmbH gegründet. Diese konstruiert und produziert Anlagen und Sondermaschinen für die Zigaretten - und Tabakindustrie, sowie Intralogistiksysteme zum Transport von Stückgütern wie beispielsweise Paletten. Dieser Bereich wurde erweitert und vollautomatisch arbeitende Hochregallager wurden in Verbindung mit Logistiksystemen, eigenen Automatisierungssystemen sowie eigener IT Systeme verkauft.

2008 wurde die KÖHL Maschinenbau AG neu gegründet und das Unternehmen zog nach Wecker auf das Gelände der ehemaligen „Usine de Wecker“, wo auch weitere Unternehmen der KÖHL-Gruppe angesiedelt sind. Die Produktionstätte der KÖHL Maschinenbau GmbH blieb in Trier ansässig. Die Zahl der Mitarbeiter der KÖHL Maschinenbau AG ist im Laufe der Jahre von rund 30 auf über 200 und der Jahresumsatz auf rund 40 Millionen gestiegen.

„Zur KÖHL Maschinenbau AG zählen heute die Bereiche Tabaktechnologie, Intralogistik, Robotics, Systemtechnik, Manufacturing-IT und After Sales Services“, berichtet Breuer, der auch über eine Niederlassung mit rund 30 Mitarbeitern in Sankt Petersburg verfügt. Zu den Kunden der KÖHL Maschinenbau zählen mehr oder weniger alle Zigarettenhersteller auf dieser Welt, Unternehmen der Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie Getränkeindustrie, aber auch Gießereien.

„Wir bieten ganz unterschiedliche Produkte und Projekte“, erklärt Breuer. „Das reicht von der kompletten Tabakaufbereitungsanlage über vollautomatische Hochregallagersysteme bis hin zu kundenspezifischen Roboterapplikationen und deren Greifkonzepten, Industrieautomation und Materialfluss- sowie Lagerverwaltungssystemen.“ KÖHL ist global aktiv. „Wir exportieren weltweit, beispielsweise nach Taiwan, Malawi, Südafrika, auf die Philippinen, nach Polen und Skandinavien. Bei der Montage kann ein Team schon mal ein halbes Jahr mit dem Aufbau eines Systems beschäftigt sein“, berichtet Breuer. „Deshalb suchen wir immer wieder händeringend nach Mitarbeitern, die auch bereit sind, ins Ausland zu gehen und dort diese Maschinen und Anlagen zu montieren und in Betrieb zu nehmen“.

KÖHL Maschinenbau hat täglich mit dem Thema Digitalisierung zu tun. „Industrie 4.0 beschäftigt uns sehr“, bestätigt der Geschäftsführer. Das betrifft nicht nur die eigenen Maschinen und Anlagen, sondern auch bestehende Anlagen der Kunden. „Wir machen unsere Kunden auch sicher gegen Cyberangriffe“, verrät Breuer. „Damit sind wir sehr erfolgreich.“ Er erzählt die Geschichte eines Kunden, dem Hacker die gesamte Fabrik lahm legten. „Ich wundere mich immer wieder über den nachlässigen Umgang mit der Sicherheit“, sagt Breuer kopfschüttelnd.

Sehr aktuell ist derzeit das Thema „Track & Trace“, also die Rückverfolgbarkeit von Produkten, sagt Breuer. „Hierzu hat die KÖHL Maschinenbau AG sehr spezielle und sehr schnelle Maschinen mit 1.000 Codes pro Minute mit der entsprechenden Software entwickelt, welche mittels Lasertechnik Produkte codieren und diese Codes verwalten.“

Markus Pudritz kommt ins Büro. Er führt gemeinsam mit dem 67-jährigen Breuer die Geschäfte, denn so langsam will sich der erfahrene Manager, der seit 24 Jahren beim Unternehmen ist, zurückziehen.

Auf dem Gelände soll bald ein mehrstöckigen Parkhauses entstehen, um den Mitarbeitern entgegen zu kommen. „Pläne, ältere Gebäude abzureißen und dann neue Büros zu errichten gibt es auch schon.“, weiß Breuer. Wer dahin will, der muss dann wieder bis ans Ende des Gewerbegebiets fahren - zum „Hidden Champion“.

Presseartikel "Lëtzebuerger Journal" von CORDELIA CHATON

24.03.2017

Vorstellung KÖHL - Leer Paletten Kontrollanlage

Wir laden Sie herzlich ein, am 06.04.2017 an der Präsentation unserer neuen und innovativen Leer Paletten Kontrollanlage teilzunehmen. Wir zeigen LIVE die neuen technischen Features und informieren Sie über die Einsatzmöglichkeiten der modularen Bauweise der Anlage.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann melden Sie sich einfach bis zum 31.03.2017 an.

Ein kurze Email an lpk@koehl-mb.eu  genügt. 

Sollten Sie in der Zwischenzeit Fragen über KÖHL Maschinenbau oder unser Produktspektrum haben, können Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

 

Agenda 06.04.2017:

 

10:00h Empfang

10:30h Vorstellung Firma KÖHL Maschinenbau

11:00h Vorstellung Leer Paletten Kontrollanlage

11:30h Live Vorführung und Besichtigung der Anlage

12:30h Get together, Fingerfood

13:30h Logistikpräsentation KÖHL. Referenzen Generalunternehmerprojekte

Date de l'évènement :

06/04/2017 10:00 à 14:30 KÖHL Maschinenbau GmbH - Niederkircherstr.1 - 54294 Trier

Add to Calendar

21.10.2016

BVL Chapter Luxemburg besucht KÖHL Maschinenbau AG

http://www.clusterforlogistics.lu/blog/detail/2016/10/kohl-maschinenbau-visit

Industrie und Logistik gehören untrennbar zusammen und die Zusammenarbeit der beiden Bereiche ist ein spannendes Thema für die Mitglieder der Bundesvereinigung Logistik (BVL). Das BVL Chapter Luxemburg, in Kooperation mit dem Cluster for Logistics, hatte zu einer Besuchs- und Informationsveranstaltung nach Wecker in Luxemburg eingeladen. Die Regionalsprecher des Luxemburger Chapter des BVL (Bundesvereinigung Logistik)  Malik Zeniti  und Thomas Mayer (IEE) haben am 13. Oktober die Firma KÖHL Maschinenbau AG mit einer Delegation von 35 Leuten besucht.

Walter Breuer, Managing Director von KÖHL Maschinenbau AG, und sein Team haben die BVL Delegation empfangen. Die Gäste aus Luxemburg und Deutschland konnten sich bei der Besichtigung der Firma ein Bild von der Vielfalt des Industriebetriebes in Wecker machen. Die Ferigungsstätten der KÖHL Maschinenbau AG sind in Trier und konnten somit nicht besichtigt werden.              

Das Familienunternehmen KÖHL wurde 1971 in Trier gegründet und operiert seit 1991 einen Teil ihres Geschäfts aus Wecker in Luxemburg. Das Unternehmen ist dem Standort verbunden, und baut die Aktivitäten stetig aus.

Köhl ist der breiten Öffentlichkeit weniger bekannt, aber in der Industrie genießt das Unternehmen weltweit ein hohes Ansehen. Auf Industriekunden ausgerichtet, peilen die Produkte des Unternehmens die höchsten Standards an. Intralogistik und Robotik (unter anderem für den Einzelhandel, Milch- und Tabakindustrie), Hochregalanlagen von bis zu 40 Meter, Warehouse Management Systeme, Elektro- und Antriebstechnik sind nur ein kleiner Teil der Dienste, die KÖHL anbietet. Hinzu kommen zukunftsträchtige Felder wie Elektrotankstellen oder Windkraftanlagen, die sich steigender Beliebtheit erfreuen. Die Softwaresteuerung darf nicht fehlen, und das Unternehmen verfügt über eine spezialisierte IT-Abteilung, um alle Dienste im Hause entwickeln zu können.

In Anwesenheit des Herrn Mario Köhl, Sohn des Gründers, präsentierte Herr Breuer die Unternehmensgruppe KÖHL  und seine Schwestergesellschaften. Die Firma hat einen regionalen Bezug aber eine internationale Ausrichtung. Ein Teil des Unternehmens im Bereich Gebäudeautomation ist nur in Luxemburg tätig. Luxelec Building Technology S.A., präsentiert von Jörg Paulus, ist ein führender Anbieter der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) sowie der Elektrotechnik. Inzwischen zählt Köhl 650 Mitarbeiter in Luxemburg, Deutschland und Russland. Der Umsatz beträgt rund 120 Millionen Euro, verteilt über mehrere Aktivitäten.

Die Firma KÖHL s.à r.l. Power Distribution Systems fertigt Energieverteilungsanlagen  für den Bereich Nieder- und Mittelspannung mit den höchsten Sicherheitsanforderungen, die in Zusammenarbeit mit industriellen Partnern entwickelt wurden. Für Dirk Wichterich, Managing Director der  KÖHL s.àr.l., steht Innovation im Vordergrund: Elektronische Überwachung mit aktivenFrühwarnsystemen wie ARCON und TOR oder einfache Wartung  durch den schnellen Austausch von Komponenten sind für die Kunden entscheidende Punkte. 110 Mitarbeiter zählt diese Betriebsstätte in Wecker.

Hermann-Joseph Maus, Technical Director bei KÖHL Antriebstechnik, hat die Dienste in Zukunftsbereichen wie z.B. Windkraftanlagen mit viel Begeisterung vorgestellt. Windräder sind je nach Auslegung relativ wartungsintensiv und KÖHLhat einen guten Namen wenn es darum geht die Ausfalldauer so kurz wie möglich zu halten. Ein 24-Stunden Dienst kümmert sich schnell um die Wartung, die oft im Herzen des Windrades getätigt werden muss.

An diesem Abend wurden besonders die Bereiche Elektroschaltschaltanlagen und Motorenwartung bei der anschließenden Besichtigung vorgestellt. Die Komplexität der Schaltanlagen und die Präzision die bei der Herstellung erfordert wird, waren den wenigsten geläufig.

Herr Maus referierte über           die Wartung und Generalüberholung von Elektromotoren – von denen viele heute nicht mehr so gebaut werden . Dies war für die Delegation ein neuer Bereich. Aggregate jeder Art und jedes Alters werden von KÖHL repariert und ausgewuchtet. Die Delegation bekam an diesem Abend einen Einblick in innovative Bereiche, die in der Industrie diskret im Hintergrund einen wertvollen Beitrag leisten.

Herr Breuer ist besonders stolz darauf, dass es der Unternehmensgruppe immer wieder gelingt, hochkarätige Spezialisten aus den Bereichen Hochspannungselektrotechnik, Automatisierungssoftware, IT ( Hochsprachen )Roboter und Elektromaschinenbau nach Wecker zu locken und mit diesen Ingenieurstalenten weltweit aktiv zu sein.

Das BVL International Netzwerk steht aber auch für grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Beim Abschiedsdrink konnten sich die Gäste aus Luxemburg und Deutschland näher kennen lernen und Visitenkarten austauschen. Das internationale Chapter Luxemburg wurde 2013 gegründet und die Besichtigung bei KÖHL war schon die 11. Veranstaltung des Chapters, das von den Sprechern Malik Zeniti und Thomas Mayer vertreten wird.

Das Unternehmen und die Dienstleistungen finden Sie auf der Webseite http://www.koehl-mb.eu/ sowie http://www.koehl-sarl.eu/

19.01.2016

Siemens - LuxNews 22

Siemens reports about the high-bay warehouse of MAYR-MELNHOF Groupe in Trier.

Link to article (german)

15.01.2016

NEW CONTACT DETAILS

KÖHL AG               
17, Am Scheerleck       
L-6868 Wecker       

Phone:     +352 27 68 58 – 0   
Fax:     +352 27 68 58 – 99
contactkoehl.eu

KÖHL Maschinenbau AG
17, Am Scheerleck
L-6868 Wecker

Phone:     +352 27 68 27 – 0
Fax:     +352 27 68 27 – 99
infokoehl-mb.eu

KÖHL Maschinenbau GmbH
Niederkircher Str. 1
D-54294 Trier

Phone:    +49 651 8108 – 2000
Fax:    +49 651 8108 – 2009
infokoehl-mb.eu

KÖHL s.à r.l.           
17, Am Scheerleck       
L-6868 Wecker

Phone:     +352 71 99 71 – 0   
Fax:     +352 71 99 71 – 99
infokoehl-sarl.eu

KÖHL Antriebstechnik s.à r.l.   
13, Am Scheerleck       
L-6868 Wecker

Phone:     +352 27 68 57 – 0   
Fax:     +352 27 68 57 – 99   
infokoehl-at.eu

KÖHL GmbH
Am Alten Flugplatz 4
D-54294 Trier

Phone:     +49 651 170669 – 0
Fax:     +49 651 170669 –99
info@koehl-gmbh.de

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Bitte füllen Sie unser Online-Formular aus und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

17.08.2015

Offre d´emploi - Département achat

Projekt Einkäufer

plus d´information

01.06.2015

Neue Stellenangebote

Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir:

  • Konstruktions- und Industriemechaniker PDF
  • Automatisierungsingenieur/ -techniker PDF
  • Softwareentwickler Java/J2EE PDF
  •  
  • Leiter Qualitäts- und Materialmanagement PDF
  • Mechaniker für Sondermaschinen PDF
  • Montageleiter und Monteur PDF
  •  
  • Auszubildender Fachinformatiker für Systemintegration PDF
  • Auszubildender Industriemechaniker PDF
  •  
  • Programmierer für Anlagenbau PDF
  • Mechaniker für Anlagenbau PDF
  • Elektriker für Anlagenbau PDF
  • Automatisierungstechniker PDF

12.11.2014

Eco.On Spotlight - Energy management for the smart factory of tomorrow.

What actually makes a production plant into a smart factory?

Naturally, it is about the integrationcapability of various equipment and systems as well as intelligent devices and ergonomic technology. An essential component, however, is energy management. Because the smart factory of tomorrow exemplifies a sustainable, energy-efficient and environmentally-friendly production.

more information (Eco.On Spotlight)

13.11.2018

SPS IPC DRIVES 2018

From November 27–29, we will be attending SPS IPC Drives in Nuremberg, Germany. Together with our partner COPA-DATA, we will inform you about our energy management system eco.On.

We are looking forward to your visit.

Dates de l'évènement :

27/11/2018 10:00 à 29/11/2018 17:00 Nürnberg

Add to Calendar

02.10.2018

Firmen.Kontakt.Messe Hochschule Trier

Leg hier den GRUNDSTEIN FÜR DEINE KARRIERE!

Besuche uns an Stand 25

Der rasante Wechsel in der heutigen Berufs- und Beschäftigungswelt macht es immer bedeutungsvoller, sich bereits während des Studiums zu orientieren. Dabei ist es schon heute wichtig frühzeitige Kontakte zur Praxis zu knüpfen, um dadurch das Fundament für den späteren Berufsweg zu schaffen. Gleichzeitig wird es jedoch für Arbeitgeber immer schwieriger den steigenden Anforderungen nach geeignetem Humankapital gerecht zu werden.

Die Firmenkontaktmessen der Hochschule Trier am Standort Trier und Birkenfeld haben es sich zum Ziel gesetzt, genau diese Brücke zwischen Theorie und Praxis herzustellen.

Dabei soll den Studierenden die Möglichkeit eröffnet werden, anhand von Praktika erste Einblicke in das Unternehmensgeschehen zu werfen oder direkt über Stellenangebote einen Platz im Unternehmen zu finden.

Gleichzeitig bieten die Firmenkontaktmessen den Unternehmen schon heute die Chance, ihre Mitarbeiter von morgen zu finden und an das Unternehmen zu binden.

Die Firmenkontaktmesse am Hauptcampus Schneidershof findet auch in diesem Jahr wieder an zwei Tagen mit unterschiedlichen Schwerpunkten zu den Fachbereichen statt.

 

Weitere Informationen:
https://firmenkontaktmesse.hochschule-trier.de/startseite/

Dates de l'évènement :

23/10/2018 10:00 à 24/10/2018 16:00 Hochschule Trier

Add to Calendar

01.08.2018

InterSupply 2018

Co-located with InterTabac, the worldwide flagship trade fair for tobacco products and smoking accessories, InterSupply, the trade fair for the production of tobacco goods, will take place for the fourth time at the Dortmund Exhibition Centre from 21 to 23 September 2018. A special highlight this year will be the large number of exhibitors offering high-quality, innovative and efficient processing and logistic equipment for tobacco.

Visit us:

Halle 3B Booth B52

Dates de l'évènement :

21/09/2018 10:00 à 23/09/2018 17:00 Messe Westfalenhalle Dortmund

Add to Calendar

01.06.2018

AUTOMATICA 2018

Auch 2018 präsentieren wir uns als Spezialist für Komplettlösungen rund um innovatibe roboterbasierte Automation in bewährter Qualität. Mehr als 45 Jahre Erfahrung sprechen für sich, und helfen bei der Optimierung und Steigerung Ihrer Produktion.

Besuchen Sie und: Halle 4 Stand 206

Wir freuen uns auf Sie!

Dates de l'évènement :

19/06/2018 09:00 à 22/06/2018 17:00 Messe München

Add to Calendar

02.01.2018

LogiMAT 2018

LogiMAT, the International Trade Fair for Distribution, Materials Handling and Information Flow, sets new standards as the biggest annual intralogistics exhibition in Europe.

 

Between 13 and 15 March 2018 international exhibitors and decision-makers from industry, trade and the service sector will be coming together at the new exhibition centre at Stuttgart Airport to find new business partners. The focus will be on innovative products, solutions and systems for procurement, warehouse, production and distribution logistics.

 

Visit us, Halle 3, Booth B77

Dates de l'évènement :

13/03/2018 09:00 à 15/03/2018 17:00 Stuttgart

Add to Calendar

09.03.2017

Hannover Messe 2017 24. - 28. April 2017 - Hall 7 booth A17

Discover a host of product innovations and the latest technology from 24 to 28 April 2017 in the following categories:

1. Manufacturing Execution Systems
2. Production Planning & Reporting System
3. Machine & ProductionData Acquisition
4. Warehouse Management Systems
5. Track & Trace Solutions
6. Energy Management System

From individual components to the complete intelligent factory, as well as topical trends such as energy efficiency, lightweight construction and additive manufacturing – here you’ll get a complete picture of the industrial valueadding chain under one roof.

Visit us at Hannover Messe 2017

Halle 7 Booth A17

Dates de l'évènement :

24/04/2017 09:00 à 28/04/2017 18:00 Hannover Messe, Hannover, Germany

Add to Calendar

02.11.2016

SPS IPC DRIVES 2016

Auf der SPS IPC Drives 2016, Europas führender Fachmesse für elektrische Automatisierung, treffen sich vom 22. - 24. November 2016 die Experten der Automatisierungswelt.

Überzeugen Sie sich auf der SPS IPC Drives 2016 von unseren Produktneuheiten und Dienstleistungen für Ihre komplette Automatisierungslösung.

Besuchen Sie uns am Stand unseres Coopertationpartners COPA DATA.
Halle 7 Stand 590

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Dates de l'évènement :

22/11/2016 09:00 à 24/11/2016 18:00 Nürnberg Messe

Add to Calendar

21.09.2016

World Tobacco Europe 2016

Following the success of the 2013 event, WT Europe will return to Hamburg in 2016, building on the established community of exhibitors and visitors who are looking to do serious business throughout the three days of the event.

Bringing together leading experts, global suppliers and the highest level of purchasers, this is an event not to be missed. We are now looking for companies to join us in this new venture by taking a booth at this trade expo.

With a wealth of experience in delivering international events across the world, we will be attracting visitors from throughout Europe and beyond, who are looking for new solutions and products.

Dates de l'évènement :

08/11/2016 10:00 à 10/11/2016 17:00 Hamburg

Add to Calendar

04.03.2016

World Tobacco Europe 2016

World Tobacco is pleased to announce the latest addition to our series of events; World Tobacco Asia.

This is a global tobacco exhibition placed strategically in Jakarta, Indonesia to maximise visitors from  the world market.

Visit us: booth A45

Dates de l'évènement :

27/04/2016 10:00 à 28/04/2016 10:00 Jakarta, Indonesia

Add to Calendar

02.03.2017

Hannover Messe 2017 24. bis 28. April 2017 - Halle 7 Stand A17

Entdecken Sie vom 24.– 28. April 2017 Produktinnovationen und neueste Technologien in den Bereichen:

1. Manufacturing Execution System
2. Produktionsplanungs- & Reportingsystem
3. Maschinen- und Betriebsdatenerfassung
4. Warehouse Management System
5. Track & Trace Lösungen
6. Energie Management System

Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe, am Gemeinschaftsstand des MES D.A.CH Verbandes.

Halle 7 Stand A17

Dates de l'évènement :

24/04/2017 09:00 à 28/04/2017 18:00 Hannover Messe, Hannover, Germany

Add to Calendar
Retour au début de page (appuyer sur Enter)Fin de page (appuyer sur Enter)